Privatbrauerei Friedrich Düll GmbH & Co. KG

Anschrift

Landstraße 4-8
97332 Volkach - Krautheim
Unterfranken
09381 71 08 94 99
https://www.krautheimer.com

Öffnungszeiten

Mo bis Do 8 bis 16 Uhr
Fr 8 bis 12 Uhr.

Die Hartnäckigen

Gemeint sind die Krautheimer, die sich weder durch Dekret, noch durch Soldaten vom lutheranischen Glauben abbringen ließen. Das war um 1630 und damit nur etwa 20 Jahre vor dem Startschuss in der Brauerei. Die Gemeinde bestand nach dem Dreißigjährigen Krieg fast komplett aus Zuwanderern, unter denen ein wohlhabender Mann aus dem Coburger Land war, der sich 1655 von den Grafen von Castell sein Braurecht bestätigen ließ. Seitdem wechselte die Brauerei mehrfach die Besitzer, bis 1881 Friedrich Düll das Ruder übernahm. Er gewann die ersten Kunden außerhalb des Dorfes und legte den Grundstein zum Erfolg des Hauses, der bis heute andauert. Sein heutiger Urenkel gleichen Namens kann stolz auf die Geschichte und die Auszeichnung mit dem „Preis der Besten“ der Anuga sein, die bisher nur wenige fränkische Brauereien erringen konnten.

Alles im Überblick

Die Biere

Krautheimer Pilsner, Krautheimer Lager, Krautheimer Helles, Krautheimer Weißbier, Krautheimer Dunkles Hefe-Weißbier, Krautheimer Landmärzen, Krautheimer Urtyp Dunkel, Krautheimer Kellerbier, Krautheimer Main-Lager, Krautheimer Brew Dudes, Krautheimer Light, Krautheimer alkoholfreies Weißbier, Krautheimer Alkoholfrei, Krautheimer Radler, Krautheimer alkoholfreies Radler.

Saisonale Biere

Krautheimer Dunkler Doppelbock (ab Oktober), Krautheimer Heller Bock (ab Oktober), Krautheimer Weihnachtsbier (ab Dezember).

Klassiker

Krautheimer Pilsner
Alkoholgehalt: 5
Stammwürze: 11.7

Eigenschaften der Bierherstellung

  • Eigene Quelle
  • Eigene Mälzerei
  • Hefe
  • Eigene Brennerei: Whisky, Zwetschgenschnaps.

Was es hier noch gibt

  • Tagungsräume
  • Heimdienst
  • Bierversand
  • Brauereiführungen
  • Bierverkauf

Bierfeste

Nichts geplant

Öffentlicher Nahverkehr