Anschrift

Lange Straße 46
96047 Bamberg
Oberfranken
https://www.sternla.de

Mit junger Mannschaft Volldampf voraus

Die Umbauarbeiten mitten im Weltkulturerbe gestalteten sich nicht leicht, aber als Mitte 2019 endlich der erste Sud im Sternla eingebraut werden konnte, fehlte noch der Braumeister. Glücklicherweise hatte da gerade Alexander Walter seine Braumeisterschule abgeschlossen und freute sich über ein Job-Angebot aus seiner Traumstadt. Er stammt zwar aus Bad Kissingen und absolvierte seine Lehrzeit beim legendären Pax-Bräu, aber seine Schwester wohnte in Bamberg, und Alex hatte die Stadt und ihr Bier schnell ins Herz geschlossen. Also ging es an die Regnitz. Zwei junge Azubis folgten, und fertig war das Jungbrauerteam, das heute an der 750-Liter-Anlage im Brauhaus Sternla steht. Neben den beiden festen Biersorten dürfen sich die jungen Wilden gerne austoben – für Experimente steht auch noch eine Hopfensau zur Verfügung – und so sollten Gäste unbedingt auch immer das jeweilige Saisonbier verkosten.

Alles im Überblick

Die Biere

Helles Export, Bernstein-Märzen.

Saisonale Biere

Heller Bock (November), dunkles Festbier (Dezember), Brau des Monats (einmal monatlich wird ein Gastbrauer eingeladen), saisonale Biere - ca. sechs Sude pro Jahr.

Klassiker

Helles Export
Alkoholgehalt: 5.1
Stammwürze: 12.8

Was es hier noch gibt

  • Brauereifeste
  • Tagungsräume
  • Brauereiführungen

Bierfeste

Bockbierfest (Mitte November).

Öffentlicher Nahverkehr