Wirtshaus zum Seifert

Anschrift

Friedrich-Ebert-Straße 14
95111 Rehau
Oberfranken

Öffnungszeiten

Täglich ab 17 Uhr
So und Feiertage ab 11 Uhr
Samstag Ruhetag.

Frische Geschichte

Der “Seifert” hat eine lange und bewegte Geschichte. Das Gebäude wurde fast 600 Jahre lang als Kommunbrauschänke genutzt, bevor die Familie Seifert im Jahre 1826 das Anwesen erwarb. Seit 1981 ist schließlich das aktuelle Wirtspaar am Zug – die Chefin kocht, der Chef zapft und ab und an hilft auch der Sohn noch mit. Eigene Schlachtung sowie im Keller gelagertes Bier vermitteln die richtige fränkische Spezialitätenkultur. Die zugehörige Felsengrotte sollte man sich beim Besuch einmal anschauen. Mit etwas Glück vernimmt man ein paar Klänge von Flöte, Klarinette oder Saxophon, denn der Chef ist auch aktiver Kärwa-Musikant.

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Hunde erlaubt
  • Wohnmobilstellplatz in der Nähe
  • Mit Übernachtung
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 70/60

Tipp

Hausmacher Brotzeiten.

Bier

Fränkenwälder Brauhaus/Naila: Ahornberger Pils (vom Fass). Scherdel/Hof: Weizen, Dunkles.

Essen & Spezialitäten

Hausmacher Brotzeiten. Täglich mittelgroße Karte mit warmen Gerichten. So und Feiertage Mittagstisch. Spezialitäten: Gebackene Blutwurst, Hausmacher Aufschnitt.

Öffentlicher Nahverkehr

Menü