Landgasthof Roter Ochse

Anschrift

Maximiliansplatz 95
96145 Seßlach
Oberfranken
https://www.roter-ochse-sesslach.de

Öffnungszeiten

Täglich 11 bis 14 Uhr und ab 17 Uhr
Montag und Donnerstag Ruhetag.

Die Schenkstatt

So nannte man seit 1489 den Roten Ochsen, dessen heutiger Name 1620 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde – der Name hat sich geändert, die Nutzung ist geblieben: Das süffige Seßlacher Hausbräu (Kommunbrauerei) lockt Biergenießer aus einem weiten Umfeld an. Highlight im Ochsen: Der Biergarten im Innenhof. Historisches Fachwerk, jede Menge Blumen und Blüten und ein kleiner Spielplatz machen ein Ensemble, das allen Bedürfnissen gerecht wird.

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Kinderfreundlich
  • Hunde erlaubt
  • Wohnmobilstellplatz in der Nähe
  • Mit Übernachtung
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 200/80

Tipp

Ente mit Klößen nach Thüringer Art.

Bier

Seßlacher Kommunbrauhaus: Original Seßlacher Hausbräu (vom Fass). Hofbräu/Würzburg: Pilsner (vom Fass), Julius Echter Hefeweißbier, Schwarzbier, Hefeweizen alkoholfrei. Gampertbräu/Weissenbrunn: Pils, Märzen.

Essen & Spezialitäten

Hausmacher Brotzeiten und Salatteller. Täglich mittelgroße Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Schäuferle, Ente, Rindfleisch mit Meerrettich, saisonale Gerichte.

Öffentlicher Nahverkehr