Hotel Gasthof Zum Storchen

Anschrift

Weinmarkt 6
91438 Bad Windsheim
Mittelfranken
09841 669 89 30
https://www.zumstorchen.de

Öffnungszeiten

Täglich 11 bis 14 Uhr und ab 18 Uhr
Montag Ruhetag
(im Sommer Mo ab 18 Uhr).

Nach dem Nachbarn benannt

Mit mehr als 750 Jahren auf dem Buckel ist der “Storch” das älteste Fachwerkhaus in Mittelfranken. Der Name rührt allerdings nicht vom eigenen Meister Adebar her. Früher stand nebenan eine Brauerei, auf deren Turm eine Storchenfamilie lebte. So wurde aus dem Gasthaus das Haus “beim Storch”. Mittlerweile kommen die beliebten Vögel auch wieder regelmäßig nach Bad Windsheim – und erledigen ihren Job. Die Inhaberfamilie zählt viele Köpfe, die alle gerne Hand anlegen. Im Biergarten am Weinmarkt sitzt es sich wunderschön zwischen Fachwerkhäusern und dem Brunnen. Ein kleiner Geheimtipp sind die Salate aus eigenem Anbau!

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Kinderfreundlich
  • Hunde erlaubt
  • Mit Übernachtung
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Bio Speisen oder Getränke im Angebot
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 40/110

Tipp

Sauerbraten.

Bier

Hofmann/Pahres: Landbier (vom Fass). Kommunbrauhaus/Bad Windsheim: Museumsbier (vom Fass). Tucher/Fürth: Hefeweizen (vom Fass). Kulmbacher: Kapuziner dunkles Weizen, Kapuziner Kristallweizen, Kapuziner leichtes Weizen, Kapuziner alkoholfreies Weizen. Landwehr/Reichelshofen: Toppler-Pils. Loscher/Münchsteinach: Dunkles Bier.

Essen & Spezialitäten

Fränkische Brotzeiten. Täglich große Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Schäuferla, Sauerbraten, Karpfen, Salate aus eigenem Anbau.

Öffentlicher Nahverkehr