Goldenes Posthorn

Anschrift

Glöckleinsgasse 2
an der Sebalduskirche
90403 Nürnberg - Sebald
Mittelfranken
0911 22 76 45
http://www.goldenes-posthorn.de

Öffnungszeiten

Täglich ab 10.30 Uhr
Kein Ruhetag.

Ur-Wirtschaft

Um die Zeit der Entdeckung Amerikas entstand in Nürnberg Deutschlands älteste Weinstube, das Goldene Posthorn. Viele Berühmtheiten waren seitdem hier, unter anderem auch Richard Wagner, der einen Teil der „Meistersinger von Nürnberg“ vor Ort zu Papier brachte. Leider fiel das Haus, wie so viele in Nürnberg, 1945 einem Bombenvolltreffer zum Opfer. Trotzdem konnten Teile der Schätze des Hauses gerettet werden, wie zum Beispiel die original Spielkarten von Hans Sachs 1560 oder das Trinkglas von Albrecht Dürer. Dies ist eindeutig einer der Orte, an denen man im Laufe seines Lebens einmal gewesen sein sollte!

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Kinderfreundlich
  • Hunde erlaubt
  • Wohnmobilstellplatz in der Nähe
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 80/100

Tipp

Essigbrätlein vom Ochsenbäckchen.

Bier

Tucher/Fürth: Tucher Übersee Export hell, Altfranken dunkel, Hefeweizen (alles vom Fass), alkoholfreies Hefeweizen. Jever: Jever Fun.

Essen & Spezialitäten

Hausmacher Brotzeiten. Täglich mittelgroße Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Essigbrätlein vom Ochsenbäckchen, Schäuferle, Bio-Lachs, Schlupfkuchen.

Öffentlicher Nahverkehr