Gaststätte Zum Zapf und Eiscafé Werner Eiskalt

Anschrift

Hauptstraße 47
97453 Schonungen
Unterfranken
09721 751 63
https://www.werner-eiskalt.de

Öffnungszeiten

März bis Okt.:
Täglich ab 12 Uhr
Kein Ruhetag.

Von der Eisenbahn zum Eiscafé

Am 1. Februar 1980 öffnete Werner Hornung zum ersten Mal als Besitzer die Pforten der damaligen Gaststätte „Zur Eisenbahn“ und acht Jahre später nebenan seine Eisdiele namens Eiskalt. Zwanzig Jahre nach der Renovierung gab er dann dem Volksmund nach, der immer nur davon sprach, “zum Zapf zu gehen”, weil das der alte Hausname des Anwesens ist. Im Biergarten, der sowohl zur Gaststätte wie auch zur Eisdiele gehört, sitzt man übrigens unter der schönsten Haus- und Hofkastanie Unterfrankens, die mindestens 120 Jahre alt ist.

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Kinderfreundlich
  • Hunde erlaubt
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 60/40

Tipp

Rinderroulade.

Bier

Roth/Schweinfurt: Pils, Hefeweizen (beides vom Fass), Schwarzbier, dunkles Weißbier, alkoholfreies Weizen, Alkoholfreies.

Essen & Spezialitäten

Kalte Kleinigkeiten und Salate. Täglich mittelgroße Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Rinderroulade mit Klößen und Blaukraut, saisonale Gerichte (z. B. Spargel, Pilze).

Öffentlicher Nahverkehr