Gasthof zur Eisenbahn

Anschrift

Bahnhof 1
91369 Wiesenthau -
Oberfranken
09191 979 00 23

Öffnungszeiten

Täglich ab 10.30 Uhr
So und Feiertage ab 9 Uhr
Montag Ruhetag
(an Feiertagen geöffnet).

Großer Bahnhof in Wiesenthau

Hier bedient die Chefin Kerstin Zametzer noch selbst – und das vor allem mit fränkischer Hausmannskost aus eigener Schlachtung (seit 2010 hat man hier die EU-Zulassung als Schlachtbetrieb). Regelmäßig gibt es auch Schlachtschüssel (vorbestellen nicht vergessen!). Der Name der Wirtschaft stammt übrigens aus alten Zeiten: Als 1891 die erste Eisenbahnlinie von Forchheim nach Ebermannstadt verkehrte, baute der Ururgroßvater von Benno Zametzer das Lokal an die Bahnlinie – als Zwischenstopp für die Bauern, die oft noch eine lange Weiterreise vor sich hatten.

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Kinderfreundlich
  • Wohnmobilstellplatz in der Nähe
  • Mit Übernachtung
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 150/80

Tipp

Currywurst.

Bier

Löwenbräu/Buttenheim: Lager, Pils, Helles (alles vom Fass). Püls/Weismain: Weizen (vom Fass), alkoholfreies Weizen.

Essen & Spezialitäten

Hausmacher Brotzeiten. Täglich kleine Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Currywurst, Hausplatte, Pfannenschnitzel (Sa, So und Feiertage), warme Kloßgerichte (So und Feiertage).

Öffentlicher Nahverkehr