Gasthof Goldener Hirsch

Anschrift

Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein - Vierzehnheiligen
Oberfranken
09571 92 66 99
https://www.14hl.de

Öffnungszeiten

Täglich 10 bis 18 Uhr
Kein Ruhetag
(auf Anfrage für Gruppen auch länger geöffnet).

Fest in Kirchenhand

An dieser Stelle einmal kurz die Geschichte des Vierzehnheiligen-Mythos: 1445 erschien das Jesuskind gleich dreimal dem Schäfer Hermann Leicht aus Langheim, später pilgerte eine schwerkranke Magd an die Stelle und wurde geheilt. Damit war der Wallfahrtsort begründet und man errichtete eine Kapelle zu Ehren der vierzehn Nothelfer. Der Goldene Hirsch erfüllte seit 1458 die Aufgabe der Bewirtung der Pilger und ist heute in der Hand der Erzdiözese Bamberg. Unter den Linden des Gartens schmeckt der berühmte Nothelfer-Trunk hier natürlich besonders gut!

Alles im Überblick

Gut zu wissen

  • Hunde erlaubt
  • Mit Übernachtung
  • Biergarten und Toiletten ebenerdig erreichbar
  • Speisen und Getränke von Bedienung
  • Plätze (außen/regensicher): 200/168

Tipp

Schäuferla nach fränkischer Art.

Bier

Klosterbrauerei/Vierzehnheiligen: Nothelfertrunk, Bio Nothelfer-Weizen (beides vom Fass). Püls/Weismain: Alkoholfreies Bier.

Essen & Spezialitäten

Fränkische Brotzeiten. Täglich große Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Hirschbraten, Rindfleisch mit Kren, Schäuferla nach fränkischer Art, Schnitzel, fränkischer Brotzeitteller.

Öffentlicher Nahverkehr