Der Bamberger Hofbräu® Exquisator gewinnt Silber bei der Brussels Beer Challenge 2020

In der Kategorie German Dunkel sichert sich der Bamberger Hofbräu® Exquisator beim Bierwettbewerb Brussels Beer Challenge 2020 die Silbermedaille.

Der Bamberger Hofbräu® Exquisator präsentiert sich in einem dunklen Kastanienbraun. Im Geschmack entwickelt der süffige Doppelbock eine leichte Malzsüße mit angenehmen Aromen von Nüssen und Trockenfrüchten. Insbesondere die Malze aus der historischen Gerstensorte Barke® geben dem Gewinnerbier seine geschmackliche Strahlkraft.

“Ein traditionelles Rezept legt die Basis. Charaktervolle Malze machen das Bier einzigartig”, summiert Braumeister Constantin Förtner. Passend zur Jahreszeit sieht er: “Die Stärke im Geschmack und Gehalt sind geschaffen für die Kälte. Ein idealer Genuss, der mit dem Gewinn nun doppelt gut schmeckt.”

Nach überlieferter Rezeptur der Traditionsbrauerei Bamberger Hofbräu® entsteht das Bier in der Weyermann® Braumanufaktur. Hier wurde die Marke 2006 revitalisiert. Sieben Sorten entstehen seitdem wieder in Bamberg – handwerklich gebraut bei Weyermann®.

Die Brussels Beer Challenge ist ein international renommierter Bierwettbewerb. Im jährlich stattfindenden Wettbewerb werden Biere in acht Stile und insgesamt 60 Kategorien unterteilt. Pro Kategorie werden jeweils Gold, Silber und Bronze Medaillen verliehen. 1.500 Biere aus 36 Ländern wurden dieses Jahr verkostet. Dies erfolgte durch eine internationale Expertenjury.

Wir freuen uns über den verdienten Erfolg unseres Braumeisters Constantin Förtner und seines Teams! Auch gratulieren wir all unseren Kunden, die ebenfalls zu den Gewinnern gehören.

Bildunterschrift: Die Bamberger Hofbräu® Biere werden vom Team der Weyermann® Braumanufaktur gebraut.

Text & Foto: Weyermann® Braumanufaktur

Ähnliche Beiträge

Menü