Hopfenhandlung Eisemann wird neues Fördermitglied

Der Verein Bierland Oberfranken darf sich über ein neues Fördermitglied freuen. Die Hopfenhandlung Hildegard Eisemann KG aus Spechbach im Kraichgau ist dem Verein beigetreten.

Das Familienunternehmen wurde im Jahre 1868 gegründet und wird derzeit in der fünften Generation von Diplom-Braumeister Rudolf Eisemann und seiner Frau Hildegard geführt. Mit Sohn Franz Rudolf steht bereits die sechste Generation in den Startlöchern. Der Nachwuchs unterstützt die Eltern seit dem 1. August 2018 in der Geschäftsführung.

Die Hopfenhandlung Eisemann wird neues Fördermitglied im Verein Bierland OberfrankenDer Betrieb bietet seinen Kunden nicht nur erstklassigen Hopfen (nationale oder internationale Hopfensorten), sondern auch folgende Serviceangebote:

  • Sofortige Bearbeitung Ihrer Anfragen und Bestellungen
  • Versand innerhalb 24h (sofern Ware auf Lager)
  • Aktuelle News zum Hopfenmarkt
  • Einlagerung Ihrer Bestellungen in unseren Kühlhäusern (gegen Gebühr)
  • 24/7-Onlineshop (www.eisemann-shop.de)
  • Individuelle Beratung für Abschlüsse von Mehrjahreskontrakten, Kaufempfehlungen etc.

Das Hauptvertriebsgebiet des Familienunternehmens liegt in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der restlichen EU. Aber auch Brauereien in Osteuropa, Fernost und USA dürfen mit den Hopfenprodukten (Vacupacks, Hopfenpellets P45 + P90, Hopfenextrakte) beliefert werden.

Der zufriedene Kundenstamm erstreckt sich von Craft- und Hobbybrauern über private- & mittelständische Brauereien bis hin zu Großbrauereien.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Internetseite unter www.eisemann.de.

Fotos: Hopfenhandlung Eisemann

Ähnliche Beiträge

Menü