Anschrift

Zaugendorfer Straße 4
96179 Rattelsdorf - Mürsbach
Oberfranken
09533 98 10 19
www.sonnen-bräu.de

Öffnungszeiten

Mai bis September:
Di und Do ab 13 Uhr
Mi und Fr ab 12 Uhr
Sa, So und Feiertage ab 10 Uhr
Montag Ruhetag (wenn Montag Feiertag, dann Mittwoch Ruhetag)

Oktober bis April:
Di und Do ab 16.30 Uhr
Mi und Fr ab 12 Uhr
Sa, So und Feiertage ab 10 Uhr
Montag Ruhetag (wenn Montag Feiertag, dann Mittwoch Ruhetag)

Die Fachwerkbrauerei

Hier ist das Brauen seit 1868 im wahrsten Sinn des Wortes ein Handwerk. Für Braumeister Daniel Schmitt bedeutet das vollen Körpereinsatz und großes Fingerspitzengefühl. Der Sudkessel wird nach wie vor mit Holz beheizt und die offene Gärung praktiziert – und vor allem gönnt Daniel Schmitt dem Jungbier 4 bis 6 Wochen Zeit, um zu reifen. Bierkenner aus aller Welt kommen nach Mürsbach, um den feinen Unterschied zu schmecken. Die Biere der Sonnenbräu – ein Kellerbier, ein Weizen und saisonale Spezialitäten, wie z. B. das Hopfenblümla Pale Ale im Sommer oder das helle Bockbier im Winter – gibt es nur hier in der Brauerei. In Flaschen wird es nur in kleinster Stückzahl direkt vom Hahn gefüllt. Sonnenbräu war und bleibt ein Bier vom Fass.

Alles im Überblick

Die Biere

Kellerbier, helles Hefeweizen.

Saisonale Biere

Mürsbacher Dunkel (Mitte Januar bis Mitte März), Laubender Märzen (Mitte/Ende März bis Mitte/Ende April), Mürsbacher Rauch (Anfang/Mitte Mai bis Anfang/Mitte Juni), Hopfenblümla Pale Ale (im Juni), Festbier (Mitte September bis Anfang/Mitte Oktober), Heller Bock (Mitte/Ende Oktober bis Dezember), Eisbock (zur Bockbierzeit), Imperial Stout (ab Dezember, solange der Vorrat reicht).

Klassiker

Kellerbier
Alkoholgehalt: 4.9
Stammwürze: 13

Was es hier noch gibt

  • Brauereifeste
  • Tagungsräume
  • Gästezimmer
  • Brauereiführungen
  • Bierverkauf

Öffentlicher Nahverkehr

Menü